Alles zum Thema Kurierfahrer

Kurierfahrer

E-Commerce boomt: Immer mehr Menschen bestellen sich ihre Waren im Internet und möchten sie so schnell wie möglich geliefert bekommen. Dementsprechend viele Kurierfahrer werden gebraucht. Doch wie wird man eigentlich Kurierfahrer? Welche Aufgaben und Berufsaussichten hat man in dem Job und welche Voraussetzungen braucht man dafür?

In diesem Artikel klären wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Kurierfahrer.

Was ist ein Kurierfahrer?

Kurierfahrer liefern Pakete und Waren sowohl im Auftrag von Privatkunden, als auch von gewerblichen Kunden aus. Kurierfahrer liefern die unterschiedlichen Sendungen und Waren an Kunden aus. Sie arbeiten vorwiegend für Logistikunternehmen wie Speditionsfirmen, Paketdienste und Kurierdienste, aber auch für Essenslieferanten.

Für innerstädtische Lieferungen von kleinen Waren verwenden Kurierfahrer meist das Fahrrad als Transportmittel . Für größere Waren oder weitere Strecken werden Motorrad, Auto oder Transporter genutzt.

Was sind die Aufgaben eines Kurierfahrers?

Kurierfahrer überbringen Bestellungen möglichst schnell an den Kunden. In vielen Unternehmen umfasst eine Kurierfahrt gleich mehrere Ziele: Deshalb ist eine der wichtigen Aufgaben eines Kurierfahrers eine gute Planung seiner Route.

Vor allem in Innenstädten mit viel Verkehr setzen immer mehr Express- und Postdienstleistungen auf Fahrradlieferungen. Bei der Ankunft händigt der Kurierfahrer die Ware aus, nimmt gegebenenfalls Zahlungen entgegen und vermerkt eine Notiz im Fahrtenbuch.

Welche Voraussetzungen braucht man als Kurierfahrer?

Um Kurierfahrer zu werden, braucht man folgende Skills:

  • meist keine Ausbildung nötig
  • Führerschein der Klasse B
  • Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit
  • Pünktlichkeit
  • Eine sorgfältige Arbeitsweise
  • Ein kontaktfreudiges Wesen und gute Umgangsformen
  • Organisationstalent
  • Kundenorientiertes Denken

Fahrradkuriere brauchen natürlich keinen Führerschein. Dafür werden aber von ihnen folgende Skills erwartet:

  • Sie müssen ein verkehrssicheres Fahrrad besitzen
  • Über eine gute körperliche Kondition verfügen
  • Ein sicheres Auftreten haben
  • Zuverlässig und ehrlich sein
  • Gutes Deutsch sprechen
  • Mindestens 18 Jahre alt sein

Jetzt einen Kurierjob finden auf Kurierjobs.com!

Wie wird man Kurierfahrer?

Kurierfahrer werden momentan händeringend gesucht. Dementsprechend viele Jobs gibt es für Kurierfahrer. Ob man eine Ausbildung zum Kurierfahrer braucht, welche Arbeitszeiten man hat und welche Weiterbildungen es für Kurierfahrer gibt, klären wir im Folgenden.

Braucht man eine Ausbildung zum Kurierfahrer?

Grundsätzlich benötigt man keine Ausbildung um Kurierfahrer zu werden. Es gibt jedoch eine zweijährige Ausbildung zur Fachkraft für Kurier,- Express- und Postdienstleistungen. Mit dieser Ausbildung fällt das Gehalt bei den Kurierdiensten in der Regel später höher aus als ohne. Jedoch ist eine Ausbildung keine Voraussetzung, um als Kurierfahrer arbeiten zu können. Als LKW-Fahrer hat man beispielsweise gute Chancen bei einer Bewerbung als Kurierfahrer eingestellt zu werden.

Wer sich dennoch für eine Ausbildung zur Fachkraft für Kurier Express entscheidet, sollte wissen, dass folgende Inhalte auf dem Lehrplan stehen:

  • Sendungen überprüfen und nach Ausliefer-Folge sortieren
  • Warenzustellung
  • Zahlungen entgegennehmen
  • Unzustellbare Sendungen bearbeiten
  • Kundengespräche führen
  • Datenschutzbestimmungen beachten
  • Reklamationen und Beschwerden entgegennehmen

Welche Arbeitszeiten hat man als Kurierfahrer?

Die Arbeitszeit in diesem Job kann stark variieren. Sie hängt vom Arbeitgeber und von den Routen der Auslieferungsfahrer ab. Als Kurierfahrer arbeitet man meist im Schichtdienst, da bei den Dienstleistern, die Kurierfahrten auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten anbieten, nachts oder am Wochenende ausgeliefert wird.

Welche Weiterbildungen gibt es für Kurierfahrer?

Mit der Ausbildung zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen oder mit der Ausbildung zum Servicefahrer kann man sich als Kurierfahrer professionalisieren. Die Ausbildungen dauern jeweils zwei Jahre und belohnen die Fachkräfte im Anschluss mit einem höheren Gehalt.

Aber auch ohne zusätzliche Ausbildung können Kurierfahrer sich spezialisieren. Mögliche Schwerpunkte für eine Weiterbildung sind:

  • Fahrzeugtechnik
  • Speditionswesen
  • Expressfahrdienst
  • Ladungssicherung
  • Kundenkommunikation
  • Fahrzeugtechnik

Was verdient man als Kurierfahrer?

Als Berufseinsteiger verdient ein ungelernter Kurierfahrer zwischen 1.500 und 1.700 Euro brutto. Kann man eine Ausbildung zur Fachkraft für Postdienstleistungen vorweisen, liegt das Durchschnittsgehalt meist zwischen 2.000 und 2.700 Euro pro Monat. Mit zunehmender Berufserfahrung steigt das Gehalt.

Wie hoch das Gehalt ist, hängt auch davon ab, welche Sendungen transportiert werden. So werden beispielsweise Organtransporte deutlich besser bezahlt, weil hier höchste Zuverlässigkeit und Sorgfalt vom Kurierfahrer verlangt werden.

Jetzt ganz einfach als Fahrradkurier bei Radkurier24.com bewerben!

Wo kann man als Kurierfahrer arbeiten?

Kurierfahrer arbeiten bei der Deutschen Post, aber auch bei privaten Post- und Kurierdiensten, bei Speditionen und im Lieferverkehr von Nahrungs- und Genussmittelherstellern. Es besteht auch die Möglichkeit, sich als Kurierfahrer selbstständig zu machen.

Wie bewirbt man sich als Kurierfahrer?

Zur Bewerbung als Kurierfahrer gehören neben dem Lebenslauf und dem Anschreiben auch Zeugniskopien. Weil in diesem Beruf eine sorgfältige Arbeitsweise unerlässlich ist, sollte sich diese Fähigkeit schon in der Bewerbung widerspiegeln. Deshalb sind Fehler in Rechtschreibung und Grammatik tabu.

Im Bewerbungsschreiben sollte man erklären, warum man in diesem Beruf arbeiten möchte und dafür geeignet ist. Am besten listet man hier seine Kenntnisse und Fähigkeiten auf und überzeugt damit den potentiellen Arbeitgeber von seinen Qualitäten.

Der tabellarische Lebenslauf gibt einen Überblick über den schulischen und beruflichen Werdegang. Auch relevante Nebenjobs und Fremdsprachenkenntnisse sind hier von Belang. Angaben dazu, welche Sportarten man betreibt, sind ebenfalls interessant. Sie können als Nachweis für Leistungsbereitschaft und körperliche Fitness angesehen werden und passen zum Berufsbild als Kurierfahrer und Fahrradkurier.

Jetzt ganz einfach als Fahrradkurier bei Radkurier24.com bewerben!

Warum sollte man Kurierfahrer werden?

Der Beruf als Kurierfahrer ist beliebt, weil eine Anstellung ohne Berufsausbildung üblich ist. Denn die Unternehmen suchen momentan händeringend Kurierfahrer und stellen auch zuverlässige Hilfskräfte ohne Ausbildung ein.

Der Job des Kurierfahrers ist nicht selten das Sprungbrett zur Ausbildung als Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen. Denn: So mancher Kurierfahrer entdeckt durch den Job seine Leidenschaft zur Logistik-Branche und schließt noch eine Berufsausbildung ab.

Wie sehen die Berufsaussichten als Kurierfahrer aus?

Die beruflichen Aussichten für Kurierfahrer sind so gut wie nie, weil die E-Commerce- und Logistik-Branche boomt. Deshalb werden immer mehr zuverlässige Kurierfahrer gesucht.

Bei der Ausbildung zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen besteht die Möglichkeit, ein weiteres Ausbildungsjahr dranzuhängen. Damit kann man sich zum Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen hocharbeiten. Nach der Ausbildung koordiniert man dann die Kurierfahrten vom Schreibtisch aus.

Wem das noch nicht genügt, kann nach dieser Ausbildung eine Weiterbildung zum Betriebswirt machen – mit möglichen Spezialisierungsbereichen wie beispielsweise Marketing, Controlling oder Personalführung. Mit diesem Rüstzeug lässt sich eine mittlere Führungsposition in einem Logistikunternehmen bekleiden.

Eine weitere Möglichkeit ist der Start in die Selbstständigkeit. Verfügt man über Berufserfahrung, unternehmerisches Denken, kaufmännische Fähigkeiten sowie das notwendige Budget, kann man beispielsweise ein bestehendes Dienstleistungsunternehmen übernehmen oder eine eigene Firma gründen.

Jetzt einen Kurierjob finden auf Kurierjobs.com!